Ein nachhaltiger Tourismus – unsere Philosophie und unser Herzenswunsch

Unser Unternehmen SoleVacanze SRL hat die Verwirklichung eines ehrgeizigen Projektes zum Ziel: Sardinien aufzuwerten, welches wir innerhalb unserer Rezeption, unseres kleinen Hotels und in unseren Wohnungen zur Schau stellen. Diese sind so gestaltet, dass unsere Gäste hier über das gesamte Jahr hindurch im Respekt zur Natur beherbergt werden können.

Die Unternehmensmitglieder sind allesamt große Liebhaber und Kenner der Insel und kennen das große Potenzial Ihres Landes sehr gut. Sie wissen, dass Sardinien nicht nur aus SONNE (Sommer) besteht, denn die Sonne scheint hier immer, das ganze Jahr über, und unser Klima ist daher so mild, dass es auch in den Wintermonaten möglich ist, viel Zeit im Freien zu verbringen. Genau deshalb kommt im Namen des Unternehmens das Wort SONNE vor. Die Unternehmensschöpfer wollten dem Begriff Sonne eine neue Definition geben, und zwar die, dass – wer auch immer nach Sardinien kommt – den Reiz, die Farben und Düfte, die die Insel verströmt, genießen kann und sich dabei sofort im Urlaub fühlt. Sardinien ist die Insel, wo man immer Ferien machen kann. Hiermit hätten wir also die Wahl des Namens SOLEVACANZE erklärt.

Dem Empfang unserer Gäste wird hier besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt, denn die Gastfreundschaft liegt den Sarden sprichwörtlich im Blut.

Unser Gast wird schon bei seiner Ankunft von unserem sachverständigen Personal, das vier Fremdsprachen spricht, begrüßt und in Empfang genommen und erhält dabei eine „Willkommens-Broschüre“, die detailliert nach Themenbereichen gegliedert ist und aufzeigt, welche Art von Ausflügen in unserer Umgebung angeboten werden. Diese Bereiche sind zum Beispiel: die Archäologie, die Natur, die Geschichte, die Folklore, die Gastronomie und Weinkunde, das Handwerk, die angebotenen Dienstleistungen und viele weiter nützlicvhe Informationen.

Darüber hinaus erhält unser Gast einen Eventkalender über die hiesigen Festlichkeiten, die in der Woche seines Aufenthaltes in der Umgebung stattfinden, und so wird den örtlichen Traditionen Würde getragen.

So wird die lokale jahreszeitliche Landwirtschaftsproduktion Sardiniens hervorgehoben, indem die organoleptischen Eigenschaften jedes einzelnen Produktes herausgestrichen werden und, in Anlehnung an die hiesigen, uralten traditionellen Rezepte, Vorschläge zu deren Verzehr gemacht werden. (Es werden Agritourismusbetriebe und typische Restaurants vorgestellt).

Zu den hervorgehobenen Informationen gehören unter anderem: die Ladenöffnungszeiten, an welchen Tagen Wochenmarkt ist, die Uhrzeiten, zu denen die Messen gehalten werden, die Telefonnummer des Ärztenotdienstes usw..

Ein Abschnitt wird den Sehenswürdigkeiten und den Aktivitäten gewidmet: vom Kanuausflug, über den Segelkurs, zu Kur- und Schönheitsanwendungen in einer Thermalkureinrichtung. Anschließend wird über Bootsausflüge zum Archipel der Insel La Maddalena oder zur Insel Asinara und über Zugfahrten mit dem sogenannten “Trenino verde”, einem Bummelzug durchs Grün Nordsardiniens, informiert. Alles, um die Dienstleistungen und die Schönheiten unserer Insel zu fördern.

Den Liebhabern des Radsportes, des Treckings und des Nordic Walkings, des Kletterns etc. werden verschiedensprachige Karten mit den jeweiligen detaillierten Beschreibungen zur Verfügung gestellt.

Den Sportlern stehen alle Informationen darüber zur Verfügung, wo sie ihrer Sportart weiterhin nachgehen können: Segeln, Kanufahren, Volleyball und Beachvolleyball spielen, Bodybuilding, Bioenergetik, Tauchen, Schwimmen im Schwimmbad usw..

Die Rezeption im Foyer des Hotels ist also mit Posten für den Empfang bei der Ankunft der Gäste eingerichtet, und ein großer Bereich ist einer Ecke über „INFOS-NEWS-KURIOSITÄTEN“, Kultur und Traditionen usw. gewidmet.

Unser Hotel bietet folgende Dienstleistungen an: eine Internetecke, eine Leseecke (Bibliothek), eine dem Handwerk gewidmete Ecke (in der Bilder und Filme über die unterschiedlichen Produktionen gezeigt werden), einen Konferenzsaal, Kochkurse zur sardischen Küche, Italienischkurse, themenorientierte Abende und Zusammenkünfte, sowie Vorführungen von Dokumentarfilmen.

Der große Raum im Hotelfoyer ist so ausgerichtet, dass er vielseitig für die unterschiedlichsten Aktivitäten genutzt werden kann: für den Empfang, für Kurse, als Probierstube und für themenorientierte Abende, die während des gesamten Jahres organisiert werden.

Der Bau der SoleVacanze – Gebäude (Hotel, Rezeption, und Ferienwohnungen) wurde von einem Ingenieur geplant, der auf umweltgerechtes Bauen spezialisiert ist, und so wurden mit dem Bau des Gebäudes Anlagen zur Gewinnung elektrischer Energie (Fotovoltaik) und zur Wasseraufbereitung geschaffen.

Die Einrichtungsgegenstände erinnern an das sardische Kunsthandwerk und wurden daher ausschließlich von örtlichen Handwerkern hergestellt. Zielsetzung war, dass die Räumlichkeiten besonders schön und raffiniert sind, so dass sich der Gast sofort willkommen fühlt.

All das wurde von einem jungen und erfolgreichen Architekten gestaltet, der eine besondere Bindung zu den Elementen der sardischen Tradition und ein Faible für das Neue und Funktionelle hat.

Es wurde besonders der Gestaltung der Grünanlagen um die Hotelanlage herum viel Aufmerksamkeit geschenkt, so dass diese einen Hauch von Mittelmeerflora haben.

Auch die Lebensmittel aus der lokalen Agrarwirtschaft haben bei uns einen wichtigen Stellenwert: wir bieten die in Sardinien hergestellten Nahrungsmittel zum Frühstück und zu den, über den Tag verteilten, Zwischenmahlzeiten an. Dabei schenken wir den Früchten der Saison besondere Aufmerksamkeit. Daher arbeiten wir mit den selbstständigen Landwirten, mit den örtlichen Genossenschaften und Weinkellern zusammen und schenken dem biologischen Anbau besondere Aufmerksamkeit.

Unser Augenmerk richtet sich auch auf die Mülltrennung. Unsere Kunden erhalten einen Trenn-Kalender, in dem die Erklärungen zur Mülltrennung in vier Sprachen übersetzt sind, damit das System reibungslos funktioniert. Die Gemeinde von Valledoria legt, wie viele andere italienische Gemeinden, viel Wert darauf unseren Ort, mit Rücksicht auf unsere Umwelt, sauber zu halten und wir möchten dabei behilflich sein.